Search

1, 2, style... Day 2 - Eye on festive Ideas



Tag 2 - Style Board 2! Am 4. Advent wird es so richtig elegant gemütlich. Ja, das geht! Wir schlagen im Vergleich zum Dunkelgrün-Schwarz-Kontrast mit Tüll und Lackleder von Tag 1 etwas softere Töne an und greifen ein weiteres klassisches Weihnachtsthema auf - Metallic Shades.

Hier mit Variationen von Silber, auf einer Seite eher kalttonig, auf der Anderen ein warmer, fast Bronzeton. Hättest du es bemerkt? Kleiner Exkurs, die Basis eines jeden Outfits und einer guten Stilausrichtung ist deine Farbbasis, und hier geht es im Wesentlichen um kalt- oder warmtonig. Diese Ausrichtung ist elementar für das harmonische Zusammenspiel der Outfiteinzelteile untereinander. Vor Allem aber ist sie wichtig für die Harmonie mit dir, deiner Haut-, Haar- und Augenfarbe und damit für die gesamte Außenwirkung. Also ein echtes Benefit, wenn du hier schon weißt, wo du stehst.

Die Farbtöne beider Outfits gehen hier fließend in einander über und ergänzen sich, weil sie immer in einer Farbwelt, nämlich in Nuancen von weiß, silber, grau und beige bleiben. Ausgangspunkt ist die ecrufarbene Wollhose (Mango) mit weitem Bein. Ein tolles Key Piece, um ganz verschiedene Outfits zu kombinieren. Die könnte auch mit ins Home Office und mit Shirt und Blazer den Schreibtisch unsicher machen. Um hier jetzt einen festiven Charakter aufzubauen, kombinierst du am Besten feine Materialien, wie das Camisole aus Seide (Agent Provokateur) und den Pullover aus Samt (ONLY), zudem farblich Ton in Ton. Ton in Ton Outfits wirken immer besonders edel, weil sie eine beruhigende Wirkung auf den Betrachter haben. Und noch ruhiger wird es wenn es sich um Farben mit geringer Sättigung handelt, wie Weiß, Beige und Grau handelt.

Andere Möglichkeit auf der linken Seite - ein bisschen Bling Bling ins Spiel bringen, mit silberfarbener Glitzerbluse, hier mit Pailletten (Gina Trikot) und Cache Coeur Ausschnitt, und den Strassohrringen (Elisabeth Cole). Diese Beiden nehmen die Wollhose auf jeden Fall mit auf Level festlich. Damit das Outfit nicht abfliegt, kommt die gediegene Wolljacke (&otherstories) obendrauf oder, auf der rechten Seite, der hochwertige Kaschmir-Wollschal (NOVE) noch dazu. So kannst du die Paillettenbluse zum Beispiel auch mal tagsüber tragen. Alternativ kannst du das Ganze auch mit einer Strickjacke, am Besten in feiner Strickstruktur wie die Hose. Den Downdress-Move machst du weiter mit den farblich passenden Hausschuhen (Skin via Yoox). Damit wird das Outfit, ich nenne es mal, festlich bodenständig.

Auf der rechten Seite ist der Turban (Saint Laurent), mein persönliches Highlight auf diesem Style Board, das mega festliche Add on und gar nicht bodenständig. Hammerteil und worth a try, denn sind wir mal ehrlich, es gibt nicht viele Tage oder Nächte im Jahr, an denen man eine Glitzerturban tragen kann. Jetzt möchtest du auch Einen oder?! Warte aber noch bevor du ihn auf deine Shoppingliste setzt, denn es kommen noch vier weitere Style Boards im Countdown mit dem Besten an festlichen Outfits. See you on my next Post!


2 views0 comments

Recent Posts

See All